Flaconi x Hugo Boss 2.0

Der Boss ist back.

Meine letzte Fahrt in die Heimat ist noch gar nicht lange her. Ich hatte mal wieder ein Spiel in Heimatnähe und dachte mir, ich verbinde das Ganze mit einem Wochenendaufenthalt in Nürnberg. Nachdem ich am Freitagabend mit Freunden unterwegs war, ging es Samstag fürs Spiel in die Oberpfalz. Danach habe ich noch Zeit mit Max und meiner Familie verbracht ehe ich Sonntagabend zurück nach München gefahren bin. Vor ein paar Tagen habe ich das Paket mit dem Hugo Boss Man of Today Edition erhalten und da Max das perfekte Interior hat, dachte ich mir, ich nehme es mit auf die Reise. Here we go…


Hugo Boss also. Boss. Nobel. Teuer. Exklusiv. Oder wie Kollegah es sagen würde: Bosshaft. So hat sich das Label bei mir seit Kindesalter etabliert. Früher dachte ich auch noch, dass es ein reines Modelabel ist. Vielleicht war es das auch mal, mittlerweile haben sie aber ganz viel im Repertoire. Ich habe ja hier schon mal ein anderes Parfüm von Hugo Boss (Hugo Boss The Scent Intense) getestet und bin ähnlicher Meinung. Elegante, holzige Akkorde des Duftes offenbaren eine komplexe Struktur, die Vielfältigkeit und Vielschichtigkeit bietet. Das „The Scent Intense“ riecht gut, hat eine schöne Silhouette. Die „Man of today Edition“ riecht noch besser und sieht noch edler aus. Für mich persönlich hat sie also die Nase vorn. Im wahrsten Sinne des Wortes. Funny funny, Marian 😀

Für mich ist das Design ein absoluter Knaller, ebenso wichtig wie der Duft selbst. Das Parfüm steht für die geballte Männlichkeit und das Design unterstützt dies meiner Meinung nach zu 100 %. Apropos Männlichkeit. Habt ihr den Bericht über mich in der Süddeutschen Zeitung gelesen? Darin geht es um Sportler (wie ihr wisst bin ich ja Fußballspieler), die gleichzeitig noch Modeln oder Ähnliches. Wenn ihr ihn verpasst habt, hier entlang. Ich bin nämlich gerade am überlegen, ob ich mich mal wieder in einer Modelagentur probieren soll. Zwar habe ich nicht die Mindestgröße für den Laufsteg, jedoch gibt es ja genügend andere Möglichkeiten, wie z.B. Shootings, welche ich ja irgendwie durch mein Business gewohnt bin.

 

Ich kann es wirklich nur empfehlen, am Besten schaut Ihr einfach mal in einen Drogeriemarkt und testet den Duft ?

Kopfnote: Apfel
Herznote: Zimt, Geranium
Basisnote: Vanille, Holz

 

BTW: Wie findet ihr meine Produkt- und Interiorbilder? 😀

 

Details:

 

Perfume: Hugo Boss Man of today Edition*

Product Photos: By myself

Portraits: Max

 

 Marian

*in freundlicher Kooperation mit Flaconi